VXL

Mehr VXL

 

VXL ist ein weltweit agierendes Unternehmen und führend in den Bereichen Thin Client, Zero Client, Cloud Client und Business Solutions. Das Unternehmen ist ein verlässlicher und bewährter Lieferant für Unternehmen auf der ganzen Welt mit einer Unternehmensgeschichte, die über 40 Jahre zurückreicht.

VXL Instruments Ltd wurde 1976 gegründet und hat mittlerweile Standorte in den USA, UK, Frankreich, Deutschland, Vereinigten Arabischen Emirate, Indien und Singapur. VXL hat eine beneidenswerte Reputation für erstklassige Thin Client, Zero Client und Cloud Client Geräte aufgebaut. Seine marktführenden Thin Clients – das weitgefächerte, fortgeschrittene Desktop Thin Client Produktportfolio – kommen in vielen Sektoren weltweit zum Einsatz und setzen neue Maßstäbe.

zzgl. Versandkosten

zzgl. Versandkosten

zzgl. Versandkosten

zzgl. Versandkosten

7%
HP P24 G5 24 Zoll Full HD Monitor (64X66AA)

zzgl. Versandkosten

zzgl. Versandkosten

zzgl. Versandkosten

zzgl. Versandkosten

Allgemeine Bedingungen zum Leihvertrag

  1. Die Produkte dürfen ausschließlich zu Testzwecken gebraucht werden.
  2. Der Kunde ist nicht berechtigt, die Produkte Dritten zu überlassen.
  3. Die Leihdauer beträgt 30 Tage ab Empfangsdatum. Die Produkte müssen innerhalb der Leihdauer an ThinClientSpecialist übergeben/zurückgesandt werden. Sie werden kurz vor Ende der Leihdauer zum Rückversand kontaktiert und erhalten zu diesem Zweck ein Retourlabel von ThinClientSpecialist. Wird die Leihdauer überschritten, hält ThinClientSpecialist sich das Recht vor, die geliehenen Produkte in Rechnung zu stellen.
  4. Die Produkte müssen mit vollständigem Zubehör zurückgegeben werden.
  5. Die Produkte müssen sich nach der Übergabe/Rückversand durch den Kunden an die ThinClientSpecialist GmbH in einwandfreiem äußerlichen und technischen Zustand befinden und in ihren unbeschädigten, unbeklebten und unbeschrifteten Originalverpackungen befinden.
  6. Alle erstellten Passwörter müssen zurückgesetzt werden.
  7. Kosten für technische Leistungen die wir erbringen müssen, um die Ware in ihren ursprünglichen Zustand zu versetzen, Ersatzbeschaffung für nicht wieder verwendbare, beschädigte oder beschriftete Komponenten und Ersatzbeschaffung für fehlendes Zubehör oder fehlende Teile werden in Rechnung gestellt.